Eingehende Untersuchungen / Baumgutachten

Wenn nach der Regelkontrolle Zweifel über die Verkehrssicherheit (Bruch-oder/und Standsicherheit) und/oder der zu treffenden Maßnahmen bleiben, sind eingehende spezifische Untersuchungen erforderlich. Zur Durchführung dieser eingehenden Untersuchungen werden je nach Schädigung und Symptom- oder Schadbild Messgeräte eingesetzt, wie z. B. Resitograph oder Schalltomograph.

Die Ergebnisse werden zusammengefasst und in einem ausführlichen Bericht dokumentiert. Die voraussichtliche Entwicklung des Baumes wird prognostiziert und evtl. erforderliche Maßnahmen vorgeschlagen.

zurück zur Leistungsübersicht

 

Untersuchung mittels Resitographen
Meßkurve der Baumstruktur
Genaue Untersuchung der Höhlungen
Befallener Ast (Massaria)
Querschnitt eines Astes mit Massariabefall
Jährliche Kontrolle einer Platanenallee (Baumkataster)